Pilates in der Zeit der Rückbildung


Durch einen unausgeglichenen, einseitig belastenden Alltag entstehen bei vielen (auch bei sportlich aktiven!) Menschen körperliche Dysbalancen, welche im schlimmsten Fall zu Haltungsschäden und Krankheiten führen können.


Auch eine Schwangerschaft kann die Körperhaltung grundlegend verändern und häufig sogar verschlechtern. Weiterhin neigen besonders Frauen nach der Geburt dazu, ihre volle Aufmerksamkeit auf ihr(e) Kind(er) zu richten und sich selbst darüber völlig zu vergessen. Der Alltag – häufig geprägt durch Bewegungen wie Bücken, Heben und Tragen – beginnt an den Kräften zu zehren. Auf Dauer leiden Körper und Seele unter diesem Zustand.


Der risikoarme und gleichzeitig energetische Übungsverlauf einer Pilates-Stunde eignet sich ideal zum Aufbau und zur Erhaltung von Fitness und Gesundheit und unterstützt die Rückbildungs- und Kräftigungsprozesse nach einer Schwangerschaft.


Durch die Berücksichtigung und das Trainieren der Pilates-Grundprinzipien entstehen für Frauen in der Zeit nach einer Geburt folgende Vorteile:


    * Kräftigung der Bauchmuskulatur

    * Stabilisierung des Beckenbodens

    * Entlastung der Wirbelsäule

    * Wiederherstellung des Körperbewusstseins

    * Vorbeugung von Verspannungen

    * Belebung des Kreislaufs

    * Stärkung der Gesundheit

    * Stressabbau



Details zu den Kursen finden Sie in meinem Stundenplan